Gedanken

von Martin Luther King Weihnachtspredigt 1967 (!!)

Wir sind dafür geschaffen, zusammenzuleben, das liegt an der ineinandergreifenden Struktur der Wirklichkeit. Hast du dir je darüber Gedanken gemacht, dass du des Morgens nicht zur Arbeit gehen kannst, ohne vom größten Teil der Welt abhängig zu sein?

Du stehst morgens auf und gehst ins Badezimmer und greifst nach dem Schwamm, und er wird dir von einem Inselbewohner aus dem Pazifik gereicht. Du greifst nach einem Stück Seife, und du empfängst sie aus den Händen eines Franzosen. Und dann gehst du in die Küche, um deinen Morgenkaffee zu trinken, und den schenkt dir ein Südamerikaner ein. Und vielleicht willst du Tee: den schenkt dir ein Chinese ein. Oder vielleicht hast du gern Kakao zum Frühstück, und den schenkt dir ein Westafrikaner ein. Und dann streckst du die Hand nach deinem Toast aus - und der kommt aus den Händen eines englischsprechenden Farmers, vom Bäcker nicht zu reden. Und ehe du am Morgen dein Frühstück fertig gegessen hast, bist du schon von mehr als der halben Welt abhängig gewesen. So ist unser Universum gefügt, das ist sein auf Wechselbeziehungen beruhendes Wesen. Wir werden keinen Frieden auf Erden haben, ehe wir nicht diese gegenseitige Abhängigkeit alles Seins begreifen.

Untermenü

News

#Flüchtlingskrise in Europa. Organisationen, die konkrete Unterstützung leisten.

NEPAL braucht immer noch unsere Hilfe! Humedica


Nordirak: Hier können wir konkret mithelfen! GAiN - Global Aid Network.

humedica ist im Libanon unterwegs und hilft Flüchtlingen aus Syrien.

Somalia/Somaliland

Besuchen sie gutesbewirken auf Facebook!

Folgen sie gutesbewirken auf Twitter!








Contact

Sie können mich jederzeit kontaktieren! Einfach das Mailform Modul verwenden.

Admin Only